Der Himmel auf Erden: Stoffmarkt

Hallo ihr Lieben,

Ihr habt sicherlich schon von diesem mythischen Ort gehört. Sagenumwoben, der Traum vieler Näherinnen, DIE Möglichkeit gaaaanz viele Stoffe endlich in die Hände zu bekommen…Ihr wisst wovon ich spreche: ja, es ist der Stoffmarkt. Und nächste Woche ist es wieder in Bremen so weit. Der Termin ist ganz dick und rot im Kalender eingetragen und nix – aber auch wirklich gaaaar nix! – kann mich davon abhalten am 07. November auf den Markt zu gehen!

Anfang Mai war ich nun zum ersten Mal selbst dort und bin prompt in die ein oder andere Falle getappt. Dies hat mich nun dazu bewogen, mich besser auf den kommenden Termin vorzubereiten, damit ich einen wunderbar entspannten Tag auf dem Stoffmarkt verbringen kann, gelobe ich quasi Besserung. Ähhh….Mooooment: ENTSPANNT??? STOFFMARKT??? In einem Satz???? Passt nicht zusammen, hmm? Passt wohl!

Hier also ein paar Tipps für den Besuch auf dem Stoffmarkt:

Stoffausbeute

Stoffausbeute

Weiterlesen

Eine Babydecke für den Neffen oder Heureka!! Pythagoras macht endlich Sinn

Hallo ihr Lieben,

okay, das mit der Regelmäßigkeit hier muss ich wohl üben. Aber Verdammt? Wo ist nur die Zeit hin??? Und wie machen das die Blogger, die ebenfalls arbeiten, ihren Hobbies nachgehen und dann auch noch im Gegensatz zu mir noch ne Familie haben, die sie auf Trab hält?! Also irgendwas mach in mit meinem Zeitmanagement scheinbar falsch (yupp, Privat bin ich da echt ne Lusche…bei der Arbeit geht das irgendwie alles sehr viel besser), denn ich bin regelrecht erschrocken :-O Wenn ihr also irgendwelche Tipps habt, wie man alles auf die Kette bekommt, dabei nicht die Nerven verliert weil man sich vielleicht das x-te Projekt noch auf die Nase gebunden hat, dann immer gerne her damit! Bin für jegliche Tipps sehr dankbar🙂

Ich war die vergangenen Monate Nähtechnisch aber zum Glück nicht ganz so untätig. Da hat sich doch echt ein wenig was getan. Und dieses Projekt hat mich eigentlich schon mein fast einjähriges „Nähleben“ begleitet. Von der Stoffwahl, hin zur Planung des Musters mit Inkscape (nächstes Mal weiß ich, das macht man besser anders rum…), rüber zum Ausschneiden, bis hin zum Zusammennähen und Quilten…..Ich habe seeehr viel Zeit mit dieser Decke verbracht: Gedanklich und an der Maschine🙂

Babydecke Zig Zag

Babydecke Chevron

Weiterlesen

Ein Utensilo mit Lerneffekt oder Hilfe!!! Ich sitz alleine an der Nähmaschine

Ihr Lieben,

Hier die kleine Geschichte von einer die auszog, das Nähen zu lernen😉 :

Frühstück mit Utensilo„Da konnte ich es einfach nicht mehr abwarten: direkt von der Nähmaschinen-Einweisung, bei meinem Händler um die Ecke in den Stoffladen, nach „nur“ 1,5 Std. mit zwei Stoffen, Garn und Vlies unterm Arm schnell nach Hause (ich bin sooooo froh, wirklich direkt im Bremer Zentrum zu wohnen. Da ist man schnell bei den Geschäften und vor allem auch schnell wieder raus.), unter großem Gequake unseres Katers, der seinen Lieblingsschlafplatz auf meinem Schreibtisch verlor, den Nähplatz einrichten. Weiterlesen

Mousse au Chocolat (fast) Diätgeeignet

 

 

Ihr Lieben,

wow ist das lang her. Ach, es ist so wahnsinnig viel passiert die letzten Monate, da fehlte einfach die Zeit für alles und nichts. Die letzten Monate standen wirklich unter dem Motto: „Von einem Chaos ins Nächste“. Puuh, watn Stress. Aber wie gut, dass das Leben so langsam wieder in seine geregelten Bahnen zurückkehrt: endlich wieder mehr Zeit für Hobbies, Freunde und die schönen Dinge des Lebens. Das wurd auch wirklich Zeit.Mousse au Chocolat mit Himbeer-Coulis

Und was hilft oft gegen Stress und blöde Sachen? Genau, einen großen Topf voll Liebe❤❤❤ ….essbarer Liebe, nämlich Mousse au Chocolat. Weiterlesen

Vorsätze braucht kein Mensch!

Herzlich Willkommen 2015!

Dieses Jahr fange ich bestimmt nicht mit einer Liste von irgendwelchen Vorsätzen an, die ich wahrscheinlich schon am 2. Januar über Bord werfe. Für mich stellt ein Feiertag keine besondere Motivation dar, mir ein Ziel zu stecken und dies zu verfolgen. Wenn ich dies tu, dann weil es eine logische Konsequenz ist. Außerdem finde ich dieses Wort „Vorsatz“ irgendwie ganz schrecklich. Des klingt irgendwie unerbittlich und hart.

 

Lichter

Weiterlesen